Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

+++ SIEG gegen ungeschlagenen Tabellenführer +++

02.10.2018

Mund abputzen und weiter machen! Genau das haben sich unsere Herren nach einer bitteren Niederlage am letzten Spieltag gedacht (wir verloren 5:2 gegen SG Aufbau Boizenburg II) und traten voll motiviert am vergangenen Sonntag im eigenen Wohnzimmer auf den Klüschenberg gegen den Spitzenreiter der Liga aus Neu Kaliß an. Gleich von Beginn an wollte man wach sein und mit einem taktischen 4-1-4-1 hinten kompakt stehen und aber auch in der Offensive gute Akzente setzen. Somit kam es nach 18 Minuten zu einem schönen Angriff, bei dem „Harkenzander“ im Strafraum einige Gegenspieler austanzte und dann den Pass zu dem freistehenden André Hackbusch spielte, der nahezu eiskalt verwandelte. Von den Gästen war bis auf wenige Angriffe in der 1. Halbzeit nicht viel zu sehen, da die Plauer Hintermänner ihre Aufgabe bis dahin super gemeistert haben. 

 

In der zweiten Halbzeit mussten dann relativ schnell gleich 2 Wechsel durchgeführt werden, da sich der „erfahrenste Spieler“ (Ronny Westfahl) sowie einer von den Youngster (Oliver Kohtz) verletzt hatten. Somit kamen Christopher Bartz (nach einer mehrwöchigen Verletzungspause) sowie Sven Hoffmeister zum Einsatz. Die Gäste kamen jetzt besser ins Spiel und erarbeiten sich diverse gute Chancen, die entweder von unseren Abwehrspielern neutralisiert oder durch Glanzparaden von unserem Keeper Jakob Miebs eliminiert wurden. Einmal verhinderte der Gegner sogar selbst seinen Ausgleich auf der Torlinie. Trotz des sehr laufintensiven Spieles, insbesondere für unsere Mittelfeldspieler und Stürmer, sah man Jedem aus dem Team an, dass man die 3 Punkte hier in Plau am See behalten möchte. So versuchte Jeder bis zum Spielende alles zu geben und die letzten 20 Prozent aus sich raus zu holen. Und das wurde in der 90. Minute belohnt, als abermals Alex Hinz eine klasse Vorlage von der Mittellinie an den sich freigelaufenen André Hackbusch spielte, der alleine auf den gegnerischen Torwart zulief und ihn zum 2. Mal in diesem Spiel ausgeguckt hat und somit den 2:0 Endstand fixierte. 

 

Schlussendlich ein verdienter Sieg für die Plauer Kicker, die sich mit Kampf, Ehrgeiz sowie Disziplin als eine Einheit gezeigt haben und als geschlossenes Team immer weiter zusammenwachsen. Auch die taktischen Anweisungen des Trainerduo‘s Haase/Marschke werden immer besser umgesetzt und fördern somit die positive Entwicklung. 

 

Am kommenden Mittwoch (03.10.2018) fährt das Team wieder nach Boizenburg, wo man im Pokal in die nächste Runde einziehen möchte.

 

#teamgeist #einerfueralleundallefuereinen #heimsieg #afdpfc #präsh

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: +++ SIEG gegen ungeschlagenen Tabellenführer +++