Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Herren / Weiter auf der Erfolgsspur

16.11.2019

Herren / Weiter auf der Erfolgsspur


Am Samstag, 16.11.2019, mussten die Seestädter erneut ihre Sachen für das wichtige Auswärtsspiel beim Liga-Konkurrenten aus Eldena packen und traten gemeinsam die weite Reise an.


Etwas ersatzgeschwächt musste Trainer Marschke gleich auf mehreren Positionen umstellen. Die Partie wurde pünktlich durch den souveränen Unparteiischen, Tobias Mann, vor ca. 25 Zuschauern angepfiffen.

 

Plau nahm sich trotz der Personalsituation viel vor für dieses Spiel und wollte unbedingt punkten. Auf rutschigem Untergrund und herbstlichen Wetter ging in der ersten halben Stunde nicht wirklich viel auf beiden Seiten. Das gewohnte Kurzpassspiel fand kaum Anwendung. Der Gastgeber stark in der Offensive, aber hinten anfällig. Bis dato kaum echte Torszenen im Spielverlauf, denn auch Plau stand gut und verteidigte geschlossen. In der 36. Minute gingen die Hausherren nach einer Unachtsamkeit aus stark abseitsverdächtigen Position mit 1:0 in Führung. Nur 4 Min. später konnte C. Linde im gegnerischen Strafraum nur durch ein Foul gestoppt werden, sodass der Schiedsrichter zu Recht auf den Punkt zeigte. C. Bartz übernahm Verantwortung und verwandelte sicher zum verdienten Ausgleichstreffer. Mit 1:1 ging es auch in die Kabinen.

In der 2. Halbzeit das gleiche Spiel, der Untergrund wurde immer rutschiger und das Kurzpassspiel konnte nur selten gesehen werden. Beide Mannschaften bemüht und vor allem die Plauer verteidigten weiterhin konzentriert und gemeinschaftlich. In der 65. Spielminute dann die Erlösung für die Seestädter. Erneut C. Bartz nahm sich ein Herz und sicherte mit seinem Doppelpack die 2:1 Führung aus Sicht der Plauer. Vorangegangen war ein starker Zweikampfgewinn durch den zuvor eingewechselten S. Hoffmeister, der der Plauer Defensive gut zu tun schien. Eldena riskierte nun etwas mehr, wechselte in dieser Phase nochmal doppelt. Doch die Plauer verteidigten leidenschaftlich bis zum lang ersehnten Schlusspfiff und sichern sich somit im 6. Spiel ohne Niederlage wichtige Punkte im Abstiegskampf. Ein ganz ganz wichtiger Arbeitssieg und eine starke Mannschaftleistung.

 

Kleinere Blessuren wurden noch in der Kabine durch den behandelten Mannschaftsarzt E. Berner erstversorgt.

Trainer: A. Marschke
Betreuer: C. Marschke, B. Köpcke
Medizinische Abteilung: E. Berner

Aufstellung: J. Miebs, R. Westfahl, N. Weber, M. Martins (C), M. Rindt, A. Hinz, C. Bartz, A. Hackbusch, M. Seibt, M. Schmidt (46. Min S. Hoffmeister), C. Linde

 

#AUSWÄRTSSIEG
#6SPIELEUNGESCHLAGEN
#WICHTIGEPUNKTE
#BLICKNACHOBEN
#MANNSCHAFTSARZT
#HOMR

 

Text: Mario Rindt

 

Foto: Andreas Marschke