Teilen auf Facebook   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Herren / Torloses Remis gegen Dabel

14.04.2019

Herren / Torloses Remis gegen Dabel

 

Nach dem furiosen Auswärtssieg in Bresegard mussten die Schützlinge des Trainergespanns Haase/Marschke am 14.04.2019 auf heimischem Geläuf gegen den SV Dabel ran.

 

Die Partie wurde vom Unparteiischen, Bodo Rambow, geleitet und pünktlich angepfiffen.

Im Gegensatz zur Vorwoche mussten die Trainer erneut umstellen, auch in Folge einer Erkrankung des amtierenden Kapitäns der Plauer Kicker, M. Martins. Auf diesem Wege gute Besserung!

 

Bei kühlen Temperaturen begann das Spiel sehr ungeordnet, die Gäste standen sehr hoch und pressten stark gegen den Ball, woraus sich einzelne Chancen für die Dabeler ergaben. Plau hatte in dieser Phase wenige Möglichkeiten und die Gäste hatten gefühlt fast immer eine Überzahl im Mittelfeld. Während Dabel aggressiv in den Zweikämpfen zu Werke ging, fehlte gerade dies noch bei den Gastgebern. Auch die Laufbereitschaft ließ noch zu wünschen übrig. Trotzdem versuchte man, gemeinschaftlich zu verteidigen und klärte das eine oder andere Mal. Mit dem Ergebnis von 0:0 ging es schließlich in die Pause.

 

Nach Wiederanpfiff steigerte sich das Plauer Team. Die Laufbereitschaft nahm zu, das Loch im Mittelfeld wurde nach einer personellen Umstellung nahezu geschlossen. So ergaben sich für die Heimelf einige sehr gute Möglichkeiten durch A. Hinz und C. Bartz, welche jedoch nicht in Tore umgemünzt werden konnten. Man versuchte nun, eher mit flachen Kurzpässen zu agieren, nicht wie in Halbzeit 1 fast ausschließlich mit langen Bällen. Natürlich hatte Dabel auch noch ein paar Chancen, jedoch wurden diese durch das gesamte Team geschlossen verteidigt und auch Schlussmann J. Miebs hielt mit starken Paraden den Punkt fest. In der 90. Min. musste noch ein Spieler des SV Dabel das Spielfeld vorzeitig verlassen, nachdem er bereits zuvor Gelb gesehen hatten und bei eigenem Einwurf den Ball an den Hinterkopf eines Plauer Spielers warf, um diesem zu signalisieren, dass er zu dicht stand. Folgerichtig bekam dieser die Ampelkarte gezeigt und konnte frühzeitig duschen. So war es am Ende vermutlich nicht das beste Spiel unserer Seestädter, aber ein gerechtes Unentschieden mit 2 unterschiedlichen Halbzeiten beider Mannschaften. Vielen Dank auch nochmal für die Unterstützung aller Beteiligten auf und neben dem Spielfeld!

 

Aufstellung: J. Miebs, R. Westfahl, N. Weber (S. Kollhoff, 82. Min.), M. Skusa (C), M. Rindt, A. Hinz, C. Bartz, N. Engel, A. Hackbusch, A. Tomke, O. Kohtz

 

n.e.: M. Schmidt, M. Seibt

 

Trainer: S. Haase, A. Marschke

Betreuer: G. Oltersdorf

 

#ZUNULL

#KEINETORE

#REMIS

#AFDPFC

#HOMR

 

Bild zur Meldung: Cathleen Böthling