Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

1. Herren / Fehlstart in die neue Saison

24.08.2019

1. Herren / Fehlstart in die neue Saison

Nach der 1. bitteren Niederlage beim Saisonauftakt in Siggelkow, mussten die Seestädter erneut auswärts ran. Gegner der zweiten Partie der noch jungen Saison 2019/2020 war kein anderer als der Tabellenführer aus Neu Kaliß.

 

Leicht ersatzgeschwächt, doch positiv gestimmt, wollte man sich auch hier gut verkaufen und das spürte man von Anfang an. Die Mannschaft stand gut, kreierte einige Chancen, während die Heimelf eher mit langen Bällen auf ihren Topscorer, F. Beckmann, agierte. Und auch genau dieser sorgte in der 18. Spielminute nach einem gechipten Ball aus dem Mittelfeld für das 1:0 aus Sicht des Heimteams. Doch man ärgerte sich nicht lange über den Gegentreffer, sondern spielte sich seinerseits weitere Chancen heraus. Die Plauer nun näher am Ausgleich als Neu Kaliß dem 2. Treffer. Kurz vor der Halbzeitpause dann die riesen Chance zum Ausgleich nach einem Freistoß, den der Torwart der Gastgeber jedoch stark auf der Linie rettete.


In der 45. Minute dann der gefühlte Nackenschlag für die Seestädter. Ein verunglückter Diagonalball und eine zu hoch aufgerückte Abwehr ermöglichten den 2. Treffer von F. Beckmann. Nur wenige Sekunden später pfiff der Unparteiische, Bodo Rambow, zur Halbzeitpause.

Nach kurzer Fehleranalyse und ermutigenden Worten ging es bei sommerlichen 28 Grad weiter motiviert in die 2. Spielhälfte. Und es lief sehr gut für die Plauer. Nach starkem Zweikampfgewinn spielte man den Ball schnell in die Spitze, ließ den Ball tropfen und A. Hinz vollendete einen schönen Angriff zum wohlverdienten 1:2-Anschlusstreffer. Plau spielte weiter druckvoll nach vorne und nutze immer wieder freie Räume im Mittelfeld. Doch in der 57. Minute dann der 3:1-Treffer durch E.-S. Hipler.

 

Plau hatte in Halbzeit 2 mehr Spielanteile und die besseren Möglichkeiten. In der 58. Minute kam J. Holz für M. Schmidt in die Partie. In der 70. Spielminute kam Plau erneut zum Anschlusstreffer. O. Kohtz verkürzte auf 2:3. Von Neu Kaliß nicht mehr viel zu sehen und auch die Plauer hatten mit den heißen Temperaturen zu kämpfen. Dennoch erspielte man sich weitere Möglichkeiten, die aber nicht mehr zwingend genug waren. Sehenswert war noch ein Freistoß von A. Hinz, der nur um wenige Zentimeter das gegnerische Tor verfehlte. Am Ende hieß es 3:2 für SV Rotation Neu Kaliß, die zugegeben etwas glücklich ihre Tabellenführung an diesem Spieltag verteidigen konnten.

 

Auch wenn der Heimtrainer nach Abpfiff ein Unentschieden für verdient gehalten hätte, stehen am Ende für die Plauer wieder keine Punkte auf dem Konto. Trotzdem kann man auf die Leistung aufbauen und bereits im nächsten Spiel daran anknüpfen!

Aufstellung PFC: F. Wulpiadesz, R. Westfahl, N. Weber, J.-H. Hameister, M. Martins (C), M. Rindt, A. Hinz, N. Engel, O. Kohtz, M. Seibt, M. Schmidt (58. J. Holz)

 

Trainer: A. Marschke
Betreuer: G. Oltersdorf

 

 

#GUTESTIMMUNG
#GUTESSPIEL
#DRAUFAUFBAUEN
#WEITERMACHEN
#MUNDABPUTZEN
#AFDPFC
#HOMR

 

Foto: Cathleen Böthling